Aktuelles

Das DZZ öffnet die Türen und lädt am 24. Juni zur Digitalisierungsverkostung mit anschließendem Netzwerken

Unter dem Motto “Probieren statt Kritisieren” empfangen wir Sie am 24. Juni 2021, ab 16:30 Uhr zur Digitalisierungsverkostung. Informieren Sie sich zu digitalen Geschäftsmodellen bei Weinbegleitung – vor Ort im Franziskanerkloster oder auch virtuell.


DIGITALISIERUNG BETRIFFT MICH NICHT!” DIESEN SATZ HABEN WIR SCHON OFT GEHÖRT…


Daher möchten wir Ihnen gemeinsam mit unserem Kooperationspartner, dem Mittelstand 4.0 Kompetenzzentrum Magdeburg, an diesem Tag Einblicke geben, wie Digitalisierung das eigene Unternehmen erfolgreich unterstützen kann. Sommelier, David Zibold von der Wein:Sein GmbH, begleitet diesen Abend mit fachlicher Expertise zur Kunst der Weine.

Zudem können Sie “Pepper” kennenlernen, den humanoiden Roboter oder schauen, wie eine alte Dampfmaschine durch zusätzliche Sensorik in moderne, vernetzte Produktionsprozesse (Industrie 4.0) eingebunden werden kann.

– vor Ort im Franziskanerkloster Zeitz oder auch virtuell –

AGENDA

16:30 Uhr
Einlass

ab 17:00 Uhr
Begrüßung // Digitalisierungszentrum Zeitz & Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Magdeburg

Digitale Degustation in 3. Gängen

1. RUNDE – DER VORTRAG ALS LEICHTER EINSTEIG
2. RUNDE – DER WORKSHOP ALS PRAKTISCHER AUFTAKT
3. RUNDE – DAS UMSETZUNGSPROJEKT – ALS FINALER SCHRITT

ab 20:00 Uhr
Netzwerken


1. RUNDE – DER VORTRAG ALS LEICHTER EINSTEIG

In der ersten Runde unserer Digitalisierungsverkostung widmen wir uns dem leicht verdaulichen Einstieg in die Digitalisierung. Hier steht die kurze Vorstellung des DZZ und des Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrums Magdeburg im Fokus. Anhand von spanenden Demonstratoren zeigen wir dann, wie Digitalisierung erlebbar gemacht werden kann. Erleben Sie praxisnahes Expertenwissen in Kombination mit vielfältigen Anwendungsbeispielen und Lösungsansätzen für Ihr Unternehmen. Unter anderem werden wir Ihnen individuelles Spielzeug mit der 3D-Druck-Technologie präsentieren, Sie in virtuelle Welten mittels einer 3D-Brille entführen und mit unserer Dampfmaschine die Potenziale der Retrofit-Methode aufzeigen!

2. RUNDE – DER WORKSHOP ALS PRAKTISCHER AUFTAKT

In der zweiten Runde dreht sich alles um das Thema “Digitalisierte Geschäftsmodelle”. In einem Kurzworkshop geben wir einen Einblick in die Geschäftsmodellierung mit der Business Model Canvas. Eine Planungsmethode mit der Sie Ihre Geschäftsidee oder Ihr bereits bestehendes Geschäftsmodell in einer Art Matrix klar darstellen können. Die Struktur der Canvas hilft Ihnen Schwachstellen sowie neue Potenziale Ihres Geschäftsmodells klar zu erkennen und notwendige Maßnahmen abzuleiten.

3. RUNDE – DAS UMSETZUNGSPROJEKT – ALS FINALER SCHRITT

Auch unser Praxisunternehmen, die Wein:Sein GmbH, hat alle Runden unserer Digitalisierungsverkostung durchlaufen. Fest entschlossen das klassische Wein- und Spirituosengeschäft durch Digitalisierung neu zu erfinden, traten Sie an uns heran. Unter anderem begleiteten wir das junge Unternehmen methodisch bei der Entwicklung und Implementierung neuer, digital unterstützter Geschäftsmodelle. In der letzten Runde unserer Digitalisierungsverkostung, spricht David Zibold über die Zusammenarbeit mit unserem Team und die Entwicklung seines Unternehmens.

Die Teilnahme ist kostenfrei.

BUCHEN SIE IHREN PLATZ FÜR DIE DIGITALE DEGUSTATION AM 24.6.2021



Digitalisierungsverkostung
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn