digitalisierungszentrum

Digitalisierungszentrum Zeitz

Das Digitalisierungszentrum Zeitz (DZZ) unter Schirmherrschaft der Stadt Zeitz befindet sich in den Räumlichkeiten des ehemaligen Franziskanerkloster.

Ziel des Vorhabens ist es, die Stadt Zeitz und den umliegenden ländlichen Raum zu einem attraktiven Standort zu entwickeln, in dem die digitale Technologien aktiv genutzt werden. Mit Hilfe eines methodisch fundierten Vorgehens auf Basis systematisch hergeleiteter Handlungsempfehlungen entsteht eine digitale Strategie für die Stadt Zeitz und die umliegende Region, um so den Prozess des Strukturwandels erfolgreich einzuleiten.

Unsere Online-Videothek

Video abspielen

Was gibt es neues?

Bleiben Sie auf dem Laufenden. Hier finden Sie aktuelle Informationen zu unseren Veranstaltungen und Projekten.

Jetzt Newsletter abonnieren

Du willst keine Neuigkeiten verpassen? Dann bleib mit unserem Newsletter auf dem Laufenden! Wir informieren in unregelmäßigen Abständen über alle Neuigkeiten rund um das Digitalzentrum Zeitz.

Dieses Projekt wird gefördert

Die Förderung des DZZ als Koordinierungsstelle der lokalen und regionalen, digitalen Transformation beinhaltet die Bündelung sektoraler Initiativen, die Einleitung eines Agendaprozesses mit Bürgerbeteiligung und die Überführung in nachhaltige Strukturen. 
Das Modellvorhaben wird im Rahmen des Bundesprogramms Region Gestalten – unter Beteiligung
des Landes Sachsen-Anhalt – zu 100% gefördert. 

Möglichkeiten der Digitalisierung

Ziel des Vorhabens ist es, die Stadt Zeitz und den umliegenden ländlichen Raum im Zuge des Strukturwandels zu einem attraktiven Standort zu entwickeln, in dem digitale Innovationen aktiv genutzt werden. Im Digitalisierungszentrum Zeitz möchten wir Möglichkeiten der kostenlosen Weiterbildung und Beratung anbieten, so dass Unternehmen Hilfe bei der Digitalisierung erhalten sowie Vernetzung ermöglicht wird. 

Von Existenzgründern über gestandene Handwerksbetriebe sowie Unternehmen aus Zeitz und den angrenzenden Regionen möchten wir Unterstützung anbieten, damit eine digitale Zukunft gelingen kann. Zudem soll ein Schülerab eine neue Lehr-Lernumgebung für Schüler anbieten. Für praktische Anwendungsfelder wird ein Makerspace im DZZ eingerichtet, so dass Interessierte hier neue Technologien ausprobieren können.

Das vom BMI und dem Land Sachsen-Anhalt geförderte Modellvorhaben erhält durch die HTWK Leipzig eine wissenschaftliche Begleitforschung.

Impressionen Digitalisierungszentrum Zeitz